Referent*in für Soziales und Referent*in für Inklusion gesucht!

Im Spotlight

Referent*in für Soziales und Referent*in für Inklusion gesucht!

von admin in Allgemein 0

Du hast Lust Student*innen bzgl. Studienfinanzierung zu helfen? Du möchtest die Uni familienfreundlicher gestalten? Du hilfst Menschen gerne in allen schwierigen Lebenslagen? Du läufst oft über den Campus Landau und denkst hier könnte man einiges barrierefreier [...]
  • Hochschulpolitik

    Protest für bessere Studienbedingungen

    In Landau machen Student*innen der Sonderpädagogik auf überfüllte Veranstaltungen und dadurch nicht einzuhaltende Regelstudienzeiten aufmerksam   Bei der Vollversammlung des Fachbereichs Sonderpädagogik wurde beschlossen, am 08.05.2018 von 11 bis 12 Uhr zu protestieren. Dieser Zeitraum wurde [...]
  • Newsletter

    Newsletter Mai 2018

    Liebe Studis,   hoffentlich hattet Ihr einen guten Start ins Sommersemester! Bei uns hat sich wieder einiges getan, worüber wir euch in diesem Newsletter berichten wollen. Worum es geht, seht ihr gleich am Anfang in [...]
  • Allgemein

    Hamburger Studierende machen auf Unterfinanzierung aufmerksam

    Fortsetzung der studentischen Besetzung des Fachbereiches Sozialökonomie (ehem. HWP) der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg. Seit dem Morgen des 17. April 2018 ist das Gebäude des Fachbereiches Sozialökonomie von Studierenden besetzt, um [...]
  • Allgemein

    Neubesetzung dreier Referate

    Liebe Studis,   auf der StuPa-Sitzung am 16. April 2018 wurden folgende Menschen für die jeweiligen Referate bestätigt: –Fachschaften & Hochschulgruppen: Iphigenie Xenitidou –PR: Lisa Gaffney –Umwelt & Mobilität: Moritz Ranalder   Wir freuen uns [...]
  • Kein Bild
    Allgemein

    Blutspende am 16.04.2018

    Wichtige Infos vorab für die Spender*innen: Mindestalter: 18 Jahre gültigen Perso, Führerschein oder Blutspendeausweis mitbringen gesund sein und fühlen stabiler Blutdruck keine Körpertemperatur über 37,5 Grad vor Spende unbedingt essen und trinken (am besten 2-3 [...]

Du hast Lust Student*innen bzgl. Studienfinanzierung zu helfen? Du
möchtest die Uni familienfreundlicher gestalten? Du hilfst Menschen
gerne in allen schwierigen Lebenslagen? Du läufst oft über den Campus Landau
und denkst hier könnte man einiges barrierefreier gestalten? Du hast
Lust die Schnittstelle für Menschen mit Beeinträchtigungen und
ausländische Student*innen zu sein? Dann bewirb dich auf das Referat für
Soziales oder das Referat für Inklusion!

Was erwartet mich als AStA-Referent*in im Allgemeinen?
Als AStA-Referent*in bist du die direkte Vertretung der
Studierendenschaft am Campus Landau. Diese Arbeit setzt für alle
Referate ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten und
Teamfähigkeit voraus. Als AStA-Referent*in hast du die Möglichkeit das
studentische Leben in Landau in vielen Bereichen zu verändern und zu
verbessern. Zu unseren Sitzungen hast du außerdem Anwesenheitspflicht.
Dort werden alle möglichen Themen, die die Studierendenschaft aktuell
betreffen und die den AStA umtreiben besprochen und dazu Beschlüsse
gefasst.

Was wären meine referatsspezifischen Aufgaben?

Soziales:
Das Sozialreferat ist mit zwei Stellen besetzt. Das bedeutet vor allem
eine deutliche
Entlastung für die einzelne Referent*in und bietet außerdem die
Möglichkeit sich auf bestimmte Themen zu spezialisieren und sie so
kompetenter repräsentieren zu können. Die Aufgabenbereiche, die dann
unter den Referent*innen beliebig aufgeteilt werden können sind vor
Allem folgende:

– BAföG
– Studieren mit Kind und familienfreundliche Hochschule
– Gleichstellung
– Studienfinanzierung
– Versicherungen
– Wohnen und Mieten

Natürlich sind diese Themen nicht starr und gerade die Sozialpolitik
bietet viele Themen, zu denen man arbeiten kann. Durch die
Mitgliedschaft des AStA im fzs (freier zusammenschluss von
student*innenschaften e.V.) habt ihr die Möglichkeit an Veranstaltungen
zu verschiedensten sozialpolitischen Themen teilnehmen und dort einiges
an Expertise mitzunehmen.
Das Tagesgeschäft besteht vor allem darin Anfragen aus der
Studierendenschaft zu beantworten und wenn nötig, zu bestimmten Themen
zu beraten.

Inklusion:
Als Referent*in für Inklusion bist Du Ansprechpartner*in für
Student*innen mit Behinderungen und ausländischen Student*innen am
Campus Landau. Du berätst in Fragen Unterkunft, Finanzierung und
generellem Studieren. Außerdem hältst Du den Kontakt zu Hochschulgruppen
mit gleichen Themenbereichen und unterstützt diese bei Bedarf bei
Projekten. Es ist die Aufgabe des/der Referent*in auf selektive und
diskriminierende Strukturen am Campus Landau hinzuweisen und zur
Überwindung dieser Partizipation verhindernder Gefüge beizutragen.
Außerdem findet jedes Jahr an unserem Campus das Festival contre le
racisme statt. Es würde zu deinen Aufgaben gehören dieses mit
Unterstützung des Event-Referats zu organisieren und durchzuführen.
Allgemein ist dieses Referat sehr durch Deine eigenen Ideen formbar und
Du bist in deiner Arbeit sehr frei.

_____________________________________________________________________________

Vorkenntnisse, wie bspw. Fachschaftsarbeit oder andere
hochschulpolitische Erfahrungen, sind keine zwingende Voraussetzung.
Wichtig ist, dass du Interesse an der Thematik mitbringst und Lust
hast, dich einzubringen.

Haben wir Dein Interesse an dem Referat für Soziales, das Referat für
Inklusion und die allgemeine AStA-Arbeit geweckt oder du hast noch weitergehende Fragen?
Dann melde dich direkt bei uns unter: vorsitz@asta-landau.de, dann
können wir einen Termin ausmachen und Dir einen tieferen Einblick in die Arbeit geben.
Vorläufiger Bewerbungsschluss ist der 18.06.2018.

Der AStA wird zur Auswahl von Bewerber*innen eine Vorstellungsrunde auf
der AStA-Sitzung (30.05.2018) abhalten, die letztendliche Bestätigung
wird durch das Studierendenparlament (vermutlich am 04.06.2018)
erfolgen.

Weitere Informationen über uns erhaltet Ihr jederzeit auch auf unserer
Homepage www.asta-landau.de und sehr gerne auch im persönlichen
Gespräch.

Mit studentischen Grüßen
Euer AStA