Gesucht: AStA-Referent*in für Hochschulpolitik

Das Referat für Hochschulpolitik sorgt für die Vernetzung zwischen der Studierendenschaft und den Institutionen der Hochschule sowie anderen Studierendenschaften in Rheinland-Pfalz und deutschlandweit. Gleichzeitig liegt der Fokus allerdings auch auf der Unterstützung der (hochschul-)politischen
Meinungsbildung innerhalb der Studierendenschaft.
Das Referat ist derzeit mit zwei Personen besetzt, das heißt du arbeitest eng mit der anderen Referentin zusammen. Vorkenntnisse, wie bspw. Fachschaftsarbeit, sind keine zwingende Voraussetzung. Wichtig ist, dass du Interesse an der Thematik mitbringst und Lust hast, dich einzubringen.
Als AStA-Referent*in bist Du die direkte Vertretung der Studierendenschaft an unserer Uni und nach außen. Diese Arbeit setzt für alle Referate ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Engagement voraus. Besonders wichtig sind uns auch ein guter Teamgeist sowie innovative Ideen und ein hohes Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit studentischen Anliegen.

Dir winken Einfluss auf wichtige Entscheidungen an unserer Uni, Möglichkeiten zur Verbesserung des studentischen Lebens in Landau & Umgebung, ein nettes und erfahrenes Team, eine Aufwandsentschädigung von 200 € monatlich und vieles mehr.

Haben wir Dein Interesse an dem Referat für Hochschulpolitik geweckt?

Dann melde Dich bei uns unter:

vorsitz@asta-landau.de

Vorläufiger Bewerbungsschluss ist der 11.10.2017.

Der AStA wird zur Auswahl von Bewerber*innen eine Vorstellungsrunde (ähnlich wie ein Speed-Dating) abhalten, die letztendliche Bestätigung wird durch das Studierendenparlament erfolgen.

Weitere Informationen über uns erhaltet Ihr jederzeit auch auf unserer Homepage www.asta-landau.de und natürlich im persönlichen Gespräch.