Folge uns auf

und sei immer auf dem Laufenden über alle wichtigen Infos rund um Veranstaltungen, Neuigkeiten und alles, was sonst noch am Campus Landau passiert.

27.01.2016 18:22 von Kevin

29. Januar 2016: Wagt den Blick über den Becherrand!

Infoveranstaltung von Viva con agua ab 20 Uhr im Fatal:

Wer schon immer mal mehr über die Arbeit von Viva con Agua erfahren wollte oder sich für das Thema Wasser interessiert, dem sei der Infoabend sehr ans Herz gelegt.

Timo und Jens aus Heidelberg und Saarbrücken werden uns von ihrer Reise nach Äthiopien berichten, bei der sie zusammen mit weiteren Viva con Agua – Aktivisten Projekte besuchten und somit die Arbeit von Viva con Agua hautnah miterleben durften. Im Anschluss stehen sie, sowie die Landauer Viva con Agua – Crew für Fragen rund um das Thema Wasser und die Arbeit von Viva con Agua zur Verfügung.
AB 22 UHR: Nelo’s Rumpelkammer mit Julian und Betonmicha Anschließend wird in guter Viva con Agua - Manier für den guten Zweck gefeiert. Musik gibt’s an dem Abend von niemand geringerem als Nelo’s Rumpelkammer mit Julian und Betonmicha. Die perfekte Party, um vor den Klausuren nochmal richtig zu feiern!
Für alle, die nach der Infoveranstaltung direkt zur Party bleiben, gibt es auch noch einen kleinen Snack.

Bringt eure Familie, Freunde, Feinde, entfernte Verwandte mit, das wird fett!

Wir freuen uns auf euch!
Hier gehts zur Facebookveranstaltung


Be Water My Friend

13.01.2016 23:21 von Yann Schosser

Grenzerfahrungen - Themwoche Flucht 18.-22.01.

Liebe Teilnehmer*innen,  herzlich willkommen zur Themenwoche „Grenzerfahrungen“, ein Hochschulprojekt der Universität Koblenz-Landau. Vor dem Hintergrund der aktuellen weltpolitischen Situation und den damit einhergehenden Folgen wie Krieg und Flucht, sowie den rassistischen Ausschreitungen die derzeit in Deutschland und Europaweit stattfinden und in brennenden Geflüchtetenunterkünften kulminieren, möchten wir mit dieser Themenwoche über Flucht, Vertreibung und weitere damit verbundene Dinge informieren. Zu diesem Zweck, gib es in dieser Woche ein breit angelegtes Programm. Neben Informationsveranstaltungen über Fluchtursachen, Asylrecht, die Arbeit mit Geflüchteten sowie einem Bericht über eigene Fluchterlebnisse, bieten wir auch diverse Workshops an, in denen ihr euch selbst aktiv beteiligen könnt. Zum Abschluss der Themenwoche gibt es noch eine kleine Soliparty in der Unikneipe FATAL, wo wir es mit euch noch einmal richtig krachen lassen wollen. Die Teilnahme an der Themenwoche „Grenzerfahrungen“ ist natürlich kostenlos. Während der Veranstaltungen werden wir eine Spendenbox aufstellen, dessen Erlös an Flüchtlingsprojekte gespendet wird. Wir möchten, dass sich jede*r für eine angenehme und facettenreiche Atmosphäre während der Themenwoche mitverantwortlich fühlt und wünschen uns ein respektvolles Miteinander. Wir freuen uns auf alle, die sich einbringen möchten und auf eine diskussionsreiche und bunte Woche mit euch! Euer Orgateam Bei Fragen wendet euch bitte an Orga.Themenwoche@gmail.com Zur Programmübersicht auf weiterlesen klicken.

Weiterlesen …

07.12.2015 21:02 von Kevin

Angebot des ZLB: Elterngespräche konstruktiv führen

Heyho liebe Kommiliton*innen,

das ZLB (Zentrum für Lehrerbildung) lädt alle Interessierten im Januar auf folgendes Event ein. Wir finden das cool und wollen euch hier darauf hinweisen:

Liebe Studierende,
wir laden Sie herzlich zum Workshop

„Elterngespräche konstruktiv führen“

am Montag, 25. Januar 2016 (09.00 Uhr bis 17.00 Uhr) am Campus Landau der Universität Koblenz-Landau ein. Wie kann ich selbstbewusst und zugleich emphatisch auftreten? Wie kann ich unliebsame Themen kompetent und konstruktiv kommunizieren? Wie kann ich mich in schwierigen Situationen im Elterngespräch behaupten? Diese und ähnliche Fragen werden in der Veranstaltung behandelt.
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende im lehramtsbezogenen Masterstudiengang, angehende Lehrkräfte und Lehrkräfte, die noch unerfahren oder unsicher in Bezug auf Elterngespräche sind.
Im Rahmen eines eintägigen Workshops werden Grundlagen der Gesprächsführung sowie förderliche Rahmenbedingungen in Bezug auf ein Elterngespräch erarbeitet. Videobasiert werden Kommunikationsstrategien analysiert und diskutiert. Die Kommunikationsstrategien werden anschließend in Rollenspielen selbst erprobt. Dabei wird das eigene Kommunikationsverhalten sowie die Wirkung verschiedener Kommunikationsstyle durch die Übernahme unterschiedlicher Rollen reflektiert und weiterentwickelt.

Die Anmeldung ist ab sofort bis 21. Dezember 2015 unter der PL-Nummer: 16ULD0101 möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und stehen Ihnen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Gerlinde Lenske

Zentrum für Lehrerbildung

Campus Landau

Universität Koblenz-Landau